medac Urologie - Maßstab für Kompetenz
Uropol®
Bild zum Unternehmen medac

40 Jahre medac – Dynamisches Wachstum und soziale Verantwortung

Die Erfolgsgeschichte eines mittelständischen Pharmaunternehmens

Das medac-Gebäude in WedelWedel, Mai 2010 – Mehr als 600 Mitarbeiter international, mehr als 200 Millionen Euro Umsatz in 2009, Export in mehr als 70 Länder, organisches Wachstum von mehr als zehn Prozent, Investitionen in Höhe von 18 Millionen Euro in ein neues Forschungs- und Logistikzentrum in der Nähe von Wedel und Schaffung von bis zu 50 neuen Arbeitsplätzen in diesem Jahr – zum 40 jährigen Firmenjubiläum präsentiert sich das mittelständische Pharmaunternehmen medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH mit Hauptsitz in Wedel kerngesund.
„medac hat sich als mittelständisches Pharmaunternehmen seit Gründung im April 1970 zu einer festen Größe in Deutschland etabliert. Neben der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Medikamenten insbesondere in unseren Kerngebieten der Krebstherapie und der Behandlung von Autoimmunerkrankungen sind wir auch in der Diagnostik zur Erkennung von Erkrankungen gut aufgestellt. Auf diese Leistungen können unsere Mitarbeiter sehr stolz sein“, sagte Unternehmensgründer Wilfried Mohr. „Wir haben unsere heutige Position im Markt nur deshalb erreicht, weil wir konsequent Engagement für den Patienten mit sozialer Verantwortung verbunden haben“, so Mohr weiter.
medac entwickelt und vertreibt Medikamente für die Bekämpfung von bösartigen soliden Tumoren wie Blasenkrebs oder Eierstockkrebs, sowie Medikamente für die Behandlung von Blutkrankheiten, von Herz-und Gefäßkrankheiten und von Autoimmunerkrankungen, wie entzündlichem Rheuma und Schuppenflechte.
Hervorzuheben sind bei der Entwicklung ein Wirkstoff zur palliativen Therapie des fortgeschrittenen Ovarialkarzinoms und ein aus dem Bakterium Escherichia coli gewonnener Wirkstoff zur Behandlung der akuten lymphatischen Leukämie bei Erwachsenen und Kindern. Darüber hinaus Thromben auflösende Substanzen, zum Beispiel zur Behandlung einer Lungenembolie, und ein Präparat, entwickelt in enger Zusammenarbeit mit deutschen neurochirurgischen Zentren, das bei der Fluoreszenz-gestützten operativen Entfernung von Hirntumoren Verwendung findet. Für die Behandlung der rheumatoiden Arthritis und der Psoriasis steht eine innovative Fertigspritze zur Verfügung. Wirkstoffe zur Milderung von Nebenwirkungen in der Krebs- und Schmerztherapie sowie patientenfreundliche Darreichungsformen in der Urologie runden das medac-Therapeutika-Portfolio ab.
Innovative Produkte sind auch für das Geschäftsfeld Diagnostika charakteristisch. Schwerpunkt ist die Infektionsdiagnostik mit der bakteriologischen und virologischen Serologie (Nachweis von Antikörpern in Körperflüssigkeiten), dem Direktnachweis bakterieller, viraler Infektionen und Infektionen mit Pilzen mittels molekulardiagnostischer Methoden (PCR). Dazu werden mehr als 50 Einzelprodukte angeboten mit den Schwerpunkten Schwangerschaftsdiagnostik und Infektionen der oberen Atemwege. Zusätzlich entwickelt medac onkologische Diagnostika und vertreibt Reagenzien und Geräte zur Immunfärbung von Gewebeschnitten zum Nachweis und Charakterisierung von Krebserkrankungen.
Parallel zum jahrzehntelangen Engagement für Patienten fühlt sich medac der sozialen Verantwortung verpflichtet. So unterstützt das Unternehmen lokale Projekte wie die Wedeler Tafel, Wedeler Kinder in Not (WeKi) oder das Kinder-und Jugendhospiz Sternenbrücke. Darüberhinaus engagiert sich medac aktiv in medizinischen Fachgesellschaften wie der Arbeitsgemeinschaft für Internistische Onkologie (AIO), der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO), der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh) und als Fördermitglied in der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG).
Mit der offiziellen Einweihung des neuen Forschungs-und Logistikzentrums in Tornesch, Schleswig-Holstein, noch in diesem Jahr und den ersten ermutigenden Schritten zur Expansion in Japan und in den USA legt medac einen soliden Grundstein für weiteres dynamisches Wachstum. Wilfried Mohr: „medac ist ein in Deutschland und im Großraum Hamburg verwurzeltes Unternehmen, das sich auch weiterhin ehrgeizige Wachstumsziele setzen wird, die sich am Wohl der Mitarbeiter und Patienten orientieren“.